Zweckwidmung der Einkommenssteuer?

Eine knappe Mehrheit lehnt den Vorschlag von Sebastian Kurz ab, jedoch 41 Prozent könnten sich damit durchaus anfreunden.

Vorschläge zu mehr Mitbestimmungsrechten kommen bei der Bevölkerung, vor allem Jüngeren, meistens gut an. Unabhängig davon, ob diese durchführbar sind oder nicht. Das mag auch der Grund sein, dass insbesondere Jüngere und Personen mit niedrigerer Schulbildung sich für eine Zweckwidmung der eigenen Steuerlast aussprechen. Hinzu kommt, dass diese beiden Gruppen häufig selbst gar keine Einkommen- bzw. Lohnsteuer zahlen. Sei es weil sie selbst noch gar nicht berufstätig sind, oder wenig verdienen und daher nicht steuerpflichtig sind.

 

Technische Daten:
Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 27. März 2012, veröffentlicht im FORMAT

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Steuern, Wirtschaft