Bev√∂lkerung uneinig, ob Gr√ľne regierungsf√§hig sind

Die Frage nach der Regierungsf√§higkeit der Gr√ľnen spaltet die Bev√∂lkerung, auch wenn die Gr√ľnen in Ober√∂sterreich und Wien mitregieren.

Bef√ľrworter der Gr√ľnen finden sich neben den eigenen W√§hlern vor allem bei SP√Ė-W√§hlern aber auch fast die H√§lfte der √ĖVP-W√§hler halten die Gr√ľnen f√ľr regierungsf√§hig. Insofern ist fraglich, ob die ausgegebene Devise der √ĖVP gegen ‚Äěrot-gr√ľn‚Äú Fr√ľchte tragen wird.

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 √ĖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 10. Juli 2012, veröffentlicht im FORMAT

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Parteien