Bildungs-Abstimmung

 

Die ÖsterreicherInnen kommen auf den Geschmack von Volksabstimmungen: 62 Prozent wollen ĂŒber StudiengebĂŒhren und Gesamtschule genauso wie zur Wehrpflicht abstimmen. Die Bevölkerung wĂŒnscht sich mehr Mitbestimmung. Ob diese schlußendlich auch genutzt wird, indem an den jeweiligen Abstimmungen teilgenommen wird, lĂ€ĂŸt Zweifel aufkommen.

 

Wenn die Bevölkerung abstimmen könnte, so wĂŒrde sie klar fĂŒr die WiedereinfĂŒhrung von StudiengebĂŒhren votieren. In dieser Frage spiegelt sich der Neid auf Studenten wider. Die Gesamtschule wĂŒrde erstmals ebenfalls auf Zustimmung stoßen. Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem gegenwĂ€rtigen Schulsystem.

Den Artikel im Kurier dazu finden Sie hier

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 796 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 12. bis 13. September 2012, veröffentlicht im Kurier

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Bildung, Demokratie, Innenpolitik