KrisenlÀnder aus der Eurozone hinauswerfen?

Der Vorschlag von Michael Spindelegger, Krisenstaaten aus der Eurozone zu werfen, wird von einer Mehrheit begrĂŒĂŸt. Nicht zuletzt da das VerstĂ€ndnis fĂŒr Hilfszahlungen und EMS in der Bevölkerung immer weiter sinkt.

Ein Viertel spricht sich gegen einen Rauswurf eines Staates durch die anderen EurolĂ€nder aus. Diese Gruppe befĂŒrchtet SouverĂ€nitĂ€tsverluste der einzelnen Staaten gegenĂŒber BrĂŒssel.

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 4. September 2012, veröffentlicht im FORMAT

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter EU, Wirtschaft