StĂĽrzt Italien Europa weiter in die Krise?

Obwohl Italien nach wie vor das Urlaubsziel Nr. eins der Österreicher ist, sehen diese das Ergebnis der Wahl sehr skeptisch, nicht zuletzt aufgrund der vielen Medienberichte zur politischen Lage Italiens. Befürchtet wird, dass die schon länger andauernde Eurokrise sich nun noch weiter verschlimmert.

Lediglich 16 Prozent glauben, dass die Lage in Italien keine Auswirkungen auf die Eurokrise haben wird. Sei es aus reinem Optimismus oder weil sie meinen, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann.

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 26. Februar 2013, veröffentlicht im Format

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter EU