Sondersteuer auf Überstunden?

Der jĂŒngste Vorschlag des neuen AK-PrĂ€sidenten Kaske stĂ¶ĂŸt mehrheitlich auf Ablehnung in der Bevölkerung. Nicht aufgrund einer SolidaritĂ€tswelle der Bevölkerung zu den Unternehmen, sondern viel mehr aus Sorge davor die eigenen Überstunden und somit auch Geld zu verlieren, wenn Überstunden besteuert werden.

Insbesondere Personen mit niedrigerer Schulbildung und oft niedrigerem Einkommen lehnen den Vorschlag ab. Zu wichtig ist das durch Überstunden erzielte höhere Gehalt fĂŒr das tĂ€gliche Leben.

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 8. April 2013, veröffentlicht im Format

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Arbeit und BeschÀftigung, Steuern