Dreierkoalition eine stabile Regierungsform?

 

Etwas mehr als die HÀlfte der Bevölkerung ist skeptisch, ob eine Dreierkoalition tatsÀchlich StabilitÀt verspricht. Auch wenn nach derzeitigem Stand eine Dreierkoalition nach den Nationalratswahlen im Herbst wahrscheinlich klingt.

Überraschenderweise halten dennoch insgesamt 42 Prozent eine Dreierkoalition fĂŒr stabil, unabhĂ€ngig davon, welche Parteien teilnehmen. Insbesondere JĂŒngere prĂ€ferieren diese Regierungsform.

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 7. Mai 2013, veröffentlicht im Format

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Innenpolitik