Ja zur Vermögenssteuer

 

Insgesamt befĂŒrworten 71 Prozent der Bevölkerung die EinfĂŒhrung einer Vermögenssteuer, 23 Prozent lehnen diese ab. In dieser Frage gilt das Florianiprinzip: von einer Vermögenssteuer fĂŒhlt sich niemand betroffen. “Reich” sind die Anderen.  Schlußendlich steht noch nicht fest welche VermögensgĂŒter unter eine eventuelle Vermögenssteuer einfließen wĂŒrden.

Eine Mehrheit spricht sich fĂŒr eine Volksbefragung zu dem Thema aus. Dennoch 37 Prozent sind der Meinung der Nationalrat soll in dieser Frage selbst entscheiden. Dieser Wert erscheint doch recht hoch, da sich die Bevölkerung aus dem Wunsch heraus nach mehr direkter Demokratie meist in höherem Ausmaß fĂŒr Volksbefragungen ausspricht.

 

Den Artikel im Kurier dazu finden Sie hier

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 501 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 5%
Feldarbeit: 5. bis 6. Juni 2013, veröffentlicht im Kurier

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Demokratie, Steuern