Regierung soll sich gegenĂĽber Lehrer-Gewerkschaft durchsetzen

 

Den ÖsterreicherInnen fehlt der Glaube, dass sich die Regierung gegenüber der Lehrer-Gewerkschaft durchsetzen wird und bis zu den Wahlen ein neues Dienstrecht ausverhandeln wird. Jedoch wäre diese Vorgangsweise der Wunsch der Bevölkerung. Notfalls soll die Regierung das neue Dienstrecht auch ohne Einigung mit der Lehrer-Gewerkschaft durchsetzen. Der Bevölkerung dauern die bisherigen Verhandlungen zu lange, gleichzeitig hat sie auch wenig Veständnis für die Blockadehaltung der Lehrer-Gewerkschaft.

 

Den Artikel im Kurier dazu finden Sie hier

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 501 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 5%
Feldarbeit: 5. bis 6. Juni 2013, veröffentlicht im Kurier

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Bildung, Innenpolitik, Regierung