Monatsarchive: Oktober 2013

Klares ja zur Zusammenlegung von Ministerien

Generell kommen Sparmaßnahmen in der Politik selbst bei der Bevölkerung immer gut an. So auch in der Frage der Zusammenlegung von künftigen Ministerien. Ob die Zustimmung in der Bevölkerung so hoch bleibt wird maßgeblich davon abhängen, welche Ressorts in Zukunft

Veröffentlicht unter Innenpolitik, Regierung

Wer soll gehen – wer bleiben?

Technische Daten: Methode: Telefonische Befragung Zielgruppe: 506 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben Max. Schwankungsbreite: +/- 3,6% Feldarbeit: 16. bis 17. Oktober 2013, veröffentlicht im Kurier

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Innenpolitik

Wunsch an neue Regierung: Steuerentlastung

Genug gezahlt – denken sich die Ă–sterreicherInnen und wĂĽnschen sich von einer neuen Regierung in erster Linie eine spĂĽrbare Steuer-Entlastung. Wenn möglich finanziert durch eine Verwaltungsreform beim Bund und in den Ländern.       Technische Daten: Methode: Telefonische Befragung

Veröffentlicht unter Innenpolitik, Regierung, Steuern

Kritik an Stronach und Lindner

Frank Stronach zieht sich also doch aus seiner neu gegründeten Partei zurück. In der Bevölkerung wird dieser Schritt gut geheißen. Dennoch 30 Prozent üben Kritik an Stronachs Entscheidung, auch wenn sie nicht Stronach Sympathisianten sind. Diese Gruppe ist der Meinung,

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Innenpolitik, Parteien

OGM auf Twitter