Klares ja zur Zusammenlegung von Ministerien

Generell kommen Sparmaßnahmen in der Politik selbst bei der Bevölkerung immer gut an. So auch in der Frage der Zusammenlegung von künftigen Ministerien. Ob die Zustimmung in der Bevölkerung so hoch bleibt wird maßgeblich davon abhängen, welche Ressorts in Zukunft unter einem Dach zusammenfinden werden.

 

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit: 22. Oktober 2013

 

Veröffentlicht unter Innenpolitik, Regierung