Das denkt die Bevölkerung über das Thema Budgetzahlen

24,4 Millionen fehlen also in der nächsten Regierungsperiode. Wie beurteilen die ÖsterreicherInnen den Kassasturz und das Ergebnis?

 

 

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 492 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 3,6%
Feldarbeit: 14. November 2013, veröffentlicht im Kurier

Veröffentlicht unter Finanzen, Innenpolitik, Regierung