Bevölkerung gegen weitere Strassenmaut in Österreich

Die Emotionen gehen auch in Österreich hoch nachdem Deutschland eine Strassenmaut nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf Landes- und Bundesstrassen plant. Diese soll hauptsächlich nur für Ausländer gelten. Bundesbürgern wird die Maut refundiert.

Eine Mehrheit der österreichischen Bevölkerung spricht sich generell gegen eine zusätzliche Maut im eigenen Land aus und ist der Meinung, dass die derzeitige Vignettenpflicht auf Autobahnen in Österreich völlig ausreicht. Da die Gebühren und Steuern in Österreich bereits heute sehr hoch sind, werden neue Belastungen klar abgelehnt. Hier schwingt die Befürchtung mit, dass wenn eine Maut auf Landes- und Bundesstrassen eingeführt, diese sehr bald auch für die ÖsterreicherInnen gelten könnte.

 

Umfrage Strassenmaut in Ă–sterreich

Umfrage Strassenmaut in Ă–sterreich

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 3,6%
Feldarbeit: 8. Juli 2014, veröffentlicht im Format

Veröffentlicht unter Steuern, Verkehr