Diskussion um Rauchverbot teilt Bevölkerung in zwei Lager

2010 haben sich 45 Prozent der Bevölerung (Raucher und Nicht-Raucher) für ein generelles Rauchverbot in Lokalen ausgesprochen und 52 Prozent dagegen.Die beiden Lager halten sich nun die Waage.

Rund ein Drittel der Ă–sterreicherInnen raucht. In der Gruppe der Gegner eines generellen Rauchverbotes befinden sich demnach nicht nur Raucher. Vielmehr haben die jahrelangen Diskussionen rund um ein generelles Rauchverbot und die „österreichische“ Lösung a la “Rauchverbot ja, aber …” dazu beigetragen, dass die Bevölkerung in dieser Frage skeptisch bleibt.

 

Rauchverbot in Gaststätten

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit 2. September 2014, veröffentlicht im Format

 

 

 

Veröffentlicht unter Gesundheit