Monatsarchive: April 2015

FlĂĽchtlingsdrama: Hilfe ja, aber nicht in Ă–sterreich

Nach den erschreckenden Bildern in den Nachrichten der letzten Wochen spricht sich eine Mehrheit der Bevölkerun für mehr Hilfe für die Bootsflüchtlinge aus. Jedoch lautet der Grundtenor: helfen ja, aber nicht in Österreich. So wird am meisten der Vorschlag begrüßt

Getagged mit:
Veröffentlicht unter EU, Innenpolitik

Kärnten soll finanziell unterstützt werden

Die Mehrheit der ÖsterreicherInnen zeigt sich solidarisch mit Kärnten: der Bund soll Kärnten aus der finanziellen Misere heraushelfen und unterstützen. Nicht zuletzt weil die Bevölkerung befürchtet, dass eine Pleite Kärntens von allen ÖsterreicherInnen ausgebadet werden muss. Schlussendlich glaubt nur eine

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Finanzen, Innenpolitik

Ă–sterreich soll in der Hypo-Frage nicht nachgeben

Wenig überraschend spricht sich eine klare Mehrheit der Bevölkerung dafür aus, dass die Regierung gegenüber Bayern hart und beim angekündigten Schuldenschnitt bleiben soll. Diese Haltung rührt einerseits aus der generellen Überzeugung, dass ein anderes Land sich nicht in die Politik

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Finanzen, Wirtschaft

Knappe Mehrheit fĂĽr Vorratsdatenspeicherung

56 Prozent der Bevölkerung sind für eine Nachfolgeregelung der vom Verfassungsgerichtshof ausgesetzten Vorratsdatenspeicherung, also der zeitlich befristeten Speicherung von personenbezogenen Telefon- und Internetdaten. 29 Prozent sprechen sich dagegen aus, 15 Prozent haben dazu keine Meinung. Im Vergleich der Parteien zeigt

Veröffentlicht unter Innenpolitik

OGM auf Twitter