Mehrheit will die FPÖ in Opposition sehen

Nach den Wahlerfolgen der FPÖ im Burgenland, aber vor allem in der Steiermark mehrt sich die Meinung die FPÖ auch mitregieren zu lassen.

Dennoch die Mehrheit von 44 Prozent ist der Meinung die FPÖ soll lieber in der Oppositionsrolle bleiben. Dieser Meinung schließen sich teilweise FPÖ-Wähler selbst an, da viele die FPÖ aus Protest gewählt haben.

Aber: 21 Prozent können sich zu dieser Frage gar keine Meinung ge bilden.

 

 

FPÖ-Regierungsbeteiligung

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit: 2. Juni 2015, veröffentlicht im Format

 

 

 

Veröffentlicht unter Innenpolitik, Parteien