Interesse am Hypo-Ausschuss

Auch wenn Themen rund um Flüchtlinge, rot-blaue Landesregierungen und vor allem Griechenland die mediale Landschaft derzeit bestimmen, die ÖsterreicherInnen haben ein hohes Interesse an den Ergebnissen des Untersuchungs-Ausschusses zum Hypo Skandal. Nicht zuletzt weil die Bevölkerung der Meinung ist, für die Hypo schon sehr viel gezahlt zu haben und in den letzten Wochen neue Verluste der Heta bekannt wurden während es gleichzeitig einige Freisprüche gab.

Generell spricht sich die Bevölkerung immer für die Einsetzung von Untersuchungsausschüssen aus, auch wenn die Erwartungshaltung hinsichtlich eines Ergebnisses gering ist. In der Hypo-Frage geht es aber nicht nur um hohe Zahlungen des Staates und somit der Steuerzahler, sondern auch um die politische Verantwortung in all den Jahren.

 

Hypo Ausschuss

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit: 30. Juni 2015, veröffentlicht im Format

 

 

 

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Innenpolitik, Wirtschaft