ORF/ECO: mässige Begeisterung an der Steuerreform

Noch im März hat die Bevölkerung die angekündigte Steuerreform positiv bewertet. Das Blatt hat sich mittlerweile jedoch gewendet, nachdem weitere Details bekannt bzw. ausverhandelt wurden (Rechnungslegungspflicht, Registrierkassenpflicht, Konteneinsicht und somit de facto die Abschaffung des Bankgeheimnisses).

Weiterhin wird die Senkung der Lohnkosten als der wichtigste Teil der Steuerreform betrachtet. Kein Wunder, schließlich erhoffen sich die ÖsterreicherInnen, dass ihnen tatsächlich mehr in der Geldbörse bleiben wird.

 

ORF/ECO: Steuerreform Juli 15

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 502 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit: 20. Juli 2015, veröffentlicht am 23. Juli im ORF/ECO-Magazin

 

 

 

Veröffentlicht unter Finanzen, Regierung, Steuern