PULS4 „Im Namen des Volkes“
Bundesländer entmachten
Live-Umfrage OGM

Bundesländer entmachten – Nein. Die Entscheidung ist gefallen.

Zum zweiten Mal diskutierten unter der Leitung von Irmgard Griss zwei Seiten zu einem kontroversiellen Thema: Am Sonntag, den 11. Juni versuchten der ehemalige Salzburger Landeshauptmann Franz Schausberger und der Präsident der Österreichischen Nationalbank, Claus J. Raidl, die Zuschauer von Ihrer Meinung zu überzeugen. Das Streitthema lautete „Bundesländer entmachten – Ja oder Nein“.

 

OGM_Puls4_Schausberger

Wiederum galt es nicht nur 12 „Geschworene“ im Studio zu überzeugen, sondern auch die Zuseher der Sendung daheim. Darunter 500 von OGM repräsentativ ausgewählte Zuschauer, die am Ende der Sendung ihr Urteil fällten. Dieses „Österreich-Panel“ entsprach abermals in seinen Merkmalen, Werten und politischen Einstellungen dem Durchschnitt aller Wahlberechtigten.

 

 

OGM_VOLK_1106

OGM_Puls4_Bachmayer

Nach Austausch aller Argumente, Zeugenaussagen und Kreuzverhören fällte das Österreich-Panel ein Urteil, knapp mehr als die Hälfte (53%) lehnte eine Entmachtung der Bundesländer ab.

 

 

Veröffentlicht unter Innenpolitik, Religion/Kirche