OGM Prognose Nationalratswahlen 2017

 

OGM Prognose zur Nationalratswahlen Oktober 2017
Beschreibung der Untersuchung

Auftraggeber: Kurier, 1070 Wien
Ausführendes Institut: OGM Österreichische Gesellschaft für Marketing, Bösendorferstraße 2, A-1010 Wien
Zielgruppe: Wahlberechtigte Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobenmethode: 1. Zufallsauswahl des Haushalts aus dem öffentlichen Telefonverzeichnis
2. Auswahl der Zielperson nach Quotenverfahren
Stichprobengröße:  1002 Interviews
Methode: Telefonische Befragung, fehlende Quoten – meist unter 30jährige – durch Personen aus dem OGM Online-Panel aufgefĂĽllt
Auswertung: Faktorengewichtung laut Mediaanalyse 2016 und Statistik Austria Abgestimmte Erwerbsstatistik 2015; mögliche Abweichungen bei Absolutzahlen und Prozentwerten aufgrund von Rundungsdifferenzen.
Maximale Schwankungsbreite: +/- 3,1 % auf Basis aller Befragter (N=1002)
+/- 3,5 % auf Basis der Deklarierten (Parteinennung N=803)
Feldarbeit:  29. September – 5. Oktober 2017

 

 

OGM-Hochrechnung/Wahlprognose NRW 2017 

In Prozent
SPÖ   27
ÖVP   33
FPÖ   25
Grüne   4
Neos   5
Pilz   4
Andere   2

 

Hier der Bericht zur KURIER-OGM-Umfrage

 

 

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Bildung, Demokratie, Innenpolitik, Kanzlerfrage, Parteien, Regierung, Wahlprognose