OGM Wahlumfrage Jänner 2019

 

 

OGM Wahlumfrage Jänner 2019
Beschreibung der Untersuchung

 

Auftraggeber: Kurier, 1190 Wien
Ausf√ľhrendes Institut: OGM √Ėsterreichische Gesellschaft f√ľr Marketing, B√∂sendorferstra√üe 2, A-1010 Wien
Zielgruppe: Wahlberechtigte √ĖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobenmethode: 1. Zufallsauswahl des Haushalts aus dem öffentlichen Telefonverzeichnis
2. Auswahl der Zielperson nach Quotenverfahren aus dem OGM-Online Panel
Stichprobengröße:  803 Interviews
Methode: Telefonische Befragung, fehlende Quoten ‚Äď meist unter 30j√§hrige – durch Personen aus dem OGM Online-Panel aufgef√ľllt (Mix Mode)
Auswertung: Faktorengewichtung laut Mediaanalyse 2017 und Statistik Austria Abgestimmte Erwerbsstatistik 2017; mögliche Abweichungen bei Absolutzahlen und Prozentwerten aufgrund von Rundungsdifferenzen.
Maximale Schwankungsbreite: +/- 3,5 % auf Basis aller Befragter (N=803)
+/- 4,1 % auf Basis der Deklarierten (Parteinennung N=572)
Feldarbeit:  15. Jänner- 17. Jänner 2019

 

Genauer Wortlaut der Frage:
Angenommen, die Nationalratswahlen w√§ren am kommenden Sonntag, welcher Partei w√ľrden Sie am ehesten Ihre Stimme geben?

Angewendete Gewichtungsverfahren:
Nach demographischen Merkmalen (Geschlecht, Alter, Bildung, Berufstätigkeit, Haushaltsgröße, Kinder im Haushalt, Ortsgröße, Bezirk) und Recall NRW 2017

Quotenplan:
Nach Geschlecht, Alter, Bildung, Berufstätigkeit, Haushaltsgröße, Kinder im Haushalt, Ortsgröße, Bezirk

 

OGM Wahlumfrage Jänner 2019

In Prozent
√ĖVP ¬† 35
FP√Ė ¬† 26
SP√Ė ¬† 25
NEOS   7
Gr√ľne ¬† 5
Pilz   2

 

Hier der Bericht zur KURIER-OGM-Umfrage

Diese Studie wurde nach den Richtlinien des VdMI durchgef√ľhrt.

 

OGM Wahlumfrage Jänner 2019

 

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Bildung, Demokratie, Innenpolitik, Kanzlerfrage, Parteien, Regierung, Wahlprognose