Daumen hoch f√ľr den neuen Finanzminister

Der neue Finanzminister Hans J√∂rg Schelling startet mit Vorschu√ülorbereen in seinen neuen Job. 43 Prozent der Befragten ist der Meinung er h√§tte bisher einen guten und kompetenten Eindruch gemacht. Lediglich 18 Prozent sind gegenteiliger Meinung. Selbst W√§hlerInnen der Oppositionsparteien haben bisher einen guten Eindruch gewonnen. Die Erwartungshaltung an den neuen Finanzminister ist somit hoch, diese zu erf√ľllen jedoch keine leichte Aufgabe.

39 Prozent konnten sich jedoch noch kein ausreichendes Bild vom neuen Finanzminister machen und warten daher mit einem Urteil ab.

 

Hans Jörg Schelling

 

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 √ĖsterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit 16. September 2014, veröffentlicht im Format

 

 

 

Veröffentlicht unter Finanzen, Regierung