Schulden oder Sparkurs?


Die Österreicher entpuppen sich als Kritiker der Keynes Theorie: Schulden zu machen, um Wachstum anzukurbeln wird mit einer klaren Mehrheit abgelehnt. Diese Meinung hat sich seit Krisenbeginn noch verstärkt. Nicht zuletzt zeigt sich diese Einstellung auch in der Sparquote der Österreicher selbst.

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 501 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 14. Mai 2012, veröffentlicht im FORMAT

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Innenpolitik, Steuern, Wirtschaft