Regierungsneustart? Die Bevölkerung zweifelt

Ein Jahr nach der Nationalratswahl und nach dem Wechsel an der Ă–VP-Spitze wurde von der Regierung das Motto “mehr arbeiten, weniger streiten” ausgerufen. Das Motto ist aus der Steiermark nicht gänzlich unbekannt. Dort haben Franz Voves und Hermann SchĂĽtzenhöfer nach der letzten Landtagswahl ein ähnliches Motto ausgegeben, das dann in der Reformpartnerschaft mĂĽndete.

Ob es eine Reformpartnerschaft auch auf Bundesebene geben wird, wird sich erst zeigen. Im Voraus sind die Ă–sterreicherInnen eher skeptisch. Im Zweifelsfall wird eher Reinhold Mitterlehner als Werner Faymann die Umsetzung des Versprechens zugetraut. Nicht zuletzt, weil Reinhold Mitterlehner als “neu” gilt, auch wenn er nun bereits selbst 6 Jahre der Regierung angehört.

Die Bevölkerung würde sich tatsächlich freuen, wenn es zur Umsetzung des Neustarts kommen würde: Streit wurde noch nie honoriert und Reformen bereits sehr lange eingefordert.

 

Faymann Regierungsneustart

 

Mitterlehner Regierungsneustart

 

Diese Umfrage wurde im Auftrag des Kurier durchgefĂĽhrt. Den Bericht zur Umfrage im Kurier finden Sie hier.

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 504 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit 15. bis 16. Oktober 2014, veröffentlicht im Kurier

 

 

 

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Innenpolitik, Regierung