Steuerreform bis März?

Anfang September haben erst 27 Prozent der Ă–sterreicherInnen daran geglaubt, dass bis Ende 2015 die Steuerreform steht.

Nach den klaren Worten von Vizekanzler Mitterlehner und die damit verbundene Frage nach der Legimitation der Regierung, ist die Steuerreform in den Mittelpunkt getreten. Bundeskanzler Faymann hält eine Steuerreform für ebenso wichtig.

Diese Fokusierung auf das Thema Steuerreform, wenn auch in verschiedenen Ausprägungen, bewirkt zumindest, dass die Bevölkerung nun eher an eine Reform bis März glaubt als noch Anfang September.

Dennoch die Mehrheit ist nach wie vor skeptisch, ob bis März eine Steuerreform gelingt. Einerseits weil eine Steuerreform bereits oft angekündigt jedoch nicht umgesetzt wurde, andererseits weil es nach wie vor innerhalb der beiden Koalitionspartner, teilweise auch innerhalb der jeweiligen Parteien unterschiedliche Standpunkte zum Thema Steuern gibt.

 

Steuerreform im März

Mehr zum Thema Steuerreform:

Hoffnung auf Steuerreform steigt – September 2014

Steuerreform Jetzt – Juni 2014

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit 11. November 2014, veröffentlicht im Format

 

 

 

Veröffentlicht unter Finanzen, Steuern