Sanktionen gegen Russland finden langsam Mehrheit

Nach den jüngsten Ereignissen steigt innerhalb der Bevölkerung die Kritik an Russland. So sprechen sich nun knapp mehr als die Hälfte für härtere Sanktionen gegen Russland aus. Zum Vergleich: Bei Ausbruch der Krim-Krise waren 44 Prozent der Bevölkerung für härtere Sanktionen.

28 Prozent würden eine diplomatische Lösung des Konflikts bevorzugen. Dieser doch geringe Wert ist bemerkenswert, da das Selbstverständnis der ÖsterreicherInnen nach wie vor eng mit der Neutralität Österreichs und seiner Vermittlerrolle verbunden ist. Der Absturz der Malaysian Airlines in der Ostukraine hat jedoch in der Bevölkerung Erschütterung ausgelöst.

 

Sanktionen gegen Russland

 

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 22. Juli 2014, veröffentlicht im Format

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Wirtschaft