Bundesländer sollen nicht selbst Steuern einheben

36 Prozent sprechen sich dafür aus, dass die Länder künftig selbst Steuern einheben sollen. Einerseits weil ein Teil der Bevölkerung die föderalistische Struktur Österreichs stärken will, andererseits erhoffen sich die Menschen dadurch einen sparsameren Umgang mit Steuer-Geldern in den Bundesländern selbst.

Fast die Hälfte ist jedoch dafür, dass der Bund weiterhin Steuern einnehmen soll und über den Finanzausgleich an die Bundesländer verteilen soll.

 

Steuern Bundesländer

Technische Daten:

Methode: Telefonische Befragung

Zielgruppe: 500 Ă–sterreicherInnen ab 16 Jahren

Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben

Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%

Feldarbeit: 21.April 2015, veröffentlicht im Format

 

 

 

Getagged mit:
Veröffentlicht unter Finanzen, Steuern