Schilling statt Euro?

Auch wenn sich die EURO-Krise immer mehr zuspizt und Forderungen nach der Wiedereinführung des Schillings laut werden: die Österreicher vertrauen mehrheitlich weiterhin auf den EURO, auch wenn der EURO und die EU nicht die Liebkinder der Nation sind.

Lediglich ein Drittel wünscht sich die Rückkehr zum Schilling, unabhängig von den Konsequenzen, die daraus folgen würden.

Technische Daten:
Methode: Telefonische Befragung
Zielgruppe: 500 ÖsterreicherInnen ab 16 Jahren
Stichprobe: Randomverfahren innerhalb von Quotenvorgaben
Max. Schwankungsbreite: +/- 4,5%
Feldarbeit: 31. Jänner 2012, veröffentlicht im FORMAT